Inhalt
Nervenkitzel, gepaart mit Humor, garantiert der neue Weichsler-Krimi von Josef J. Preyer: Beim Krimifestival in Steyr geben sich die Stars der deutschsprachigen Krimiliteratur ein Stelldichein. Doch die Veranstaltung bietet mehr Spannung, als manchen Autoren und Besuchern lieb ist. Der Reihe nach werden vier Teilnehmer ermordet. Erstes Opfer ist ein Literaturkritiker. Er stirbt durch einen Stromschlag aus seinem Smartphone. Der Verdacht fällt auf Bestsellerautor Kurt Bachmann. Passieren doch die Morde exakt so, wie er sie in seinen Krimis beschrieben hat. Die Zwillingsschwestern Rosa und Marie Weichsler, die sich nach außen hin als eine Person ausgeben, lösen den brisanten Fall, der ihrem Freund, Inspektor Herbert Frühauf, Rätsel aufgibt. Auch Frühaufs Zwillingsbruder Hermann mischt erstmals mit.



Bibliografische Daten

J. J. Preyer; Rosmarie Weichsler und die Krimischriftsteller
ISBN: 978-3-85068-963-2
Format: 12 x 19,5 cm
Umfang: 224 Seiten
Broschur
Preis: €(A/D) 16,90 CHF 24,50





Autorenporträt:

J. J. Preyer
geboren 1948 in Steyr, studierte Germanistik und Anglistik in Wien. Lehrtätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung. Ab dem 14. Lebensjahr literarische Veröffentlichungen. 1976 Auslandsjahr als Lehrer in Swansea in Wales. 1996 gründete Preyer den Oerindur Verlag (www.oerindur.at). Seit 2010 schreibt er für die Serienromanreihe »Jerry Cotton«. Er ist Mitglied im Syndikat e. V. und bei den Österreichischen Krimiautoren.

Ja, hiermit bestelle ich Stück zu je € 16,90

Ihre Lieferadresse und Rechnungsadresse:
Vorname:
Nachname:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefonnummer*:
E-Mail:
Nachricht*:
Zahlungsart:

per Erlagschein
 

Ja, hiermit akzeptiere ich die AGB.


Sie haben Fragen?
Gerne beantworten wir diese auch telefonisch!
Telefon: +43 - (0) - 7252 - 52 0 53 - 0