Inhalt
Seit 2004 finden im Sommer in Rainbach im Innkreis die Rainbacher Evangelienspiele statt. Sie stellen biblische Themen in den Mittelpunkt und locken Besucher aus nah und fern an. 2016 steht Zauners neutestamentliches Stück »Der Rufer in der Wüste - Johannes« auf dem Spielplan. Unterdessen liegen seine beiden neuesten Stücke vor: »Ysop auf dem Feld« und »Lot, der Neffe«. In dichterischer Sprache erzählt Zauner in »Ysop« vom Beginn der Menschheit. Sie steht vor zwei essenziellen Problemen. Das erste ist die Entwicklung eines sozialen Bewusstseins. Zum anderen besitzt der Mensch die Fähigkeit, über sich hinauszudenken. Daraus entwickeln sich Religionen und Geisteshaltungen. Wie Zauner am Beispiel von Kain und Abel zeigt, führt das sogar zum Töten. Das Drama »Lot« bildet den Mittelteil von Zauners Abraham-Trilogie. Abraham lebt mit seiner Frau Sara als Bauer in den Bergen Kanaans, sein Neffe Lot kommt in Sodom zu Ansehen. Bei der Zerstörung der Stadt kann er sich retten - unter der Auflage, sich während der Flucht nicht umzudrehen. Seine Frau missachtet das Gebot und erstarrt zur Salzsäule.



Bibliografische Daten

Friedrich Ch. Zauner; Ysop auf dem Feld / Lot, der Neffe
Zwei Stücke
ISBN: 978-3-85068-950-2
Format: 19,5 x 12 cm
Umfang: 164 Seiten
Paperback
Preis: €(A/D) 10,50 CHF 15,90





Autorenporträt:

Friedrich Ch. Zauner
geboren 1936, ist seit 1965 freier Schriftsteller und gilt als einer der bedeutendsten österr. Autoren der Gegenwart und ist erfolgreich als Dramatiker tätig. Seit 2004 veranstaltet er DIE RAINBACHER EVANGELIENSPIELE. Zauner ist Präsident des OÖ P.E.N.-Clubs, Träger des Landeskulturpreises für Literatur, des Franz Theodor Csokor-Preises und Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Rainbach.

Ja, hiermit bestelle ich Stück zu je € 10,50

Ihre Lieferadresse und Rechnungsadresse:
Vorname:
Nachname:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefonnummer*:
E-Mail:
Nachricht*:
Zahlungsart:

per Erlagschein
 

Ja, hiermit akzeptiere ich die AGB.


Sie haben Fragen?
Gerne beantworten wir diese auch telefonisch!
Telefon: +43 - (0) - 7252 - 52 0 53 - 0